top of page

Wie bekomme ich wieder mehr Lebensfreude?



Alle Menschen sehnen sich nach dem Gefühl von Lebensfreude. Und viele unserer Handlungen basieren darauf, dass wir damit Freude anstreben.

Warum?

Weil es sich einfach gut anfühlt?

Weil wir lieber gut drauf sind, fröhlich anstatt traurig?

Oder weil es ganz tief in uns das Wissen gibt, dass es ganz natürlich für uns ist oder wäre?

Du hast bestimmt auch schon mal gehört, dass unser natürlicher Zustand Freude ist und wir im Grunde Freude und Liebe SIND.

Komisch, dass wir das dann selten erleben ..

Sondern eher Leere spüren, Stress oder ein dumpfes Gefühl von Traurigkeit.


Und wenn wir dann Google befragen, wie wir wieder mehr Lebendigkeit und Freude empfinden können, dann bekommen wir als erstes Vorschläge wie:

Pausen machen,

Selbstfürsorge betreiben

ein Hobby entwickeln/ einem Hobby nachgehen

Sport treiben.

einen neuen Weg im Tagesablauf einbauen (mal die andere Strecke zur Arbeit fahren, Fahrrad statt Bahn nehmen, einen kleinen Umweg zu Fuß einbauen etc.)

einmal pro Woche etwas tun, was man so vorher noch nicht gemacht hat.ben


Ich glaube, dass all diese Hinweise und Tools hilfreich sind, uns jedoch langfristig NICHT unsere echte, natürliche Lebensfreude wiederbringen. Und zwar meine ich die Art von Lebensfreude, die wir bei Kindern beobachten können.


Wenn du schon mal mehr Zeit mit kleinen Kindern verbracht hast, weißt du wahrscheinlich wovon ich spreche.

Jedesmal wenn sie spielen, egal ob es mit Autos oder Puppen, Eis verkaufen, malen, Sandburgen bauen oder etwas anderes ist, strahlen sie Lebendigkeit und Lebensfreude aus. Und sie befinden sich in diesem Zustand icht nur für einen kurzen Augenblick, wie bei vielen Erwachsenen, sondern teilweise stundenlang.


Kannst du dir vorstellen wie heilsam es für uns wäre, wieder mit dieser kindlichen Freude durchs Leben zu gehen?

Vielleicht werden wir nie wieder so unbeschwert sein wie ein fünfjähriges Kind, aber wir können trotzdem viel für unsere Lebensfreude tun:

Wir können uns wieder mit unserer inneren Freude und Lebendigkeit verbinden, die irgendwo immer in uns ist. – mit unserer eigenen Sonnenseite.

Wir können uns wieder mit uns selbst verbinden. Denn unser Herz kennt den Weg zu unserem erfüllten Leben.


Kinder können das.

Sie folgen ihren Impulsen, die sie aus ihren Innenwelten erhalten – wenn wir sie lassen - und ihnen nicht anfangen, unsere Vorstellungen wie etwas zu sein hat, oder wie sie zu sein haben, vermitteln.


Willst du ein lebendiges, erfülltes und freudvolles Leben?

Wenn wir nicht auf unseren inneren Impulse hören sondern uns an unseren erlernten Benimmregeln orientieren oder an gesellschaftlichen Konventionen, dann ist das nicht möglich. Denn gesellschaftliche Normen oder anerlernte Glaubensmuster sind meistens nicht passend für uns.


Du hast bestimmt auch schon oft von sehr erfolgreichen Managern gehört, die nach einem Zusammenbruch, einem Schicksalsschlag, einer Krankheit oder einer Sinnkrise, ihr Leben komplett umgekrempelt haben. Und zwar haben sie dann das gemacht, was ihnen wirklich entsprach – das, was sie schon immer gerne gemacht haben. Sie haben die Energie, den Mut und die Tatkraft gefunden, ihre ganz persönlichen Herzenswünsche umzusetzen und zu erfüllen und damit ihre Lebensfreude wiederzufinden. Und oft haben sie dafür Ruhm, Erfolg, schöne Häuser und andere Äußerlichkeiten bereitwillig losgelassen, weil sie sich mit dem, was ihnen zu 100% entsprach, ein erfüllteres Leben erschaffen haben.


Echte Lebensfreude und Lebendigkeit ist nur im Zusammenspiel mit unserer Seele möglich. Und unser Herz gibt uns den Zugang dazu.

Lebendig zu sein, bedeutet Verbundenheit von Seele und Körper

Indem wir uns selbst wahrnehmen, uns immer besser kennenlernen, unseren ureigenen Bedürfnissen auf die Spur kommen und uns ein ganz individuelles, passendes Leben nach den Wünschen unserer Seele zu erschaffen.


Dann kann das Leben wieder Freude sein, wenn wir die Erfahrung machen, dass wir GANZ WIR SELBST sind, ganz bei uns selbst ANGEKOMMEN … und wir uns die Erlaubnis geben, dass das Leben Spaß machen darf.


Machst du mit?


Inspirationen, für mehr Lebensfreude


Dein Herz weiß, wie das perfekte Leben für dich aussieht. Dein Herz ist das Bindeglied zu deiner Seele.

Nimm dir jeden Tag Zeit für ein Rendezvous mit deinem Herzen.


Verbinde dich morgens als allererstes mit deinem Körper, um gleich mit dir zu sein und in dieser Verbundenheit in den Tag zu gehen.

Atme in deinen Körper hinein – in alle Körperteile und begrüße sie liebevoll. Begrüße auch ganz bewusst dein Herz und die Liebe darin. So kommst du in einen liebevollen Kontat mit dir selbst, um dann langsam in den Tag zu gehen.


Frag dein Herz, was es sich wünscht.

Was kannst du Gutes für dein Herz tun?

Es wird sich bei dir mitteilen!!


Lass dich von den tiefen Berührungen deines Herzen leiten

Wenn du berührt bist, spürst du dein Herz und kommst in Verbindung mit der Liebe und Kraft darin. Das öffnet dich, macht dich "glücklicher" und führt dich auf deinen ureigenen Lebensweg.

Was berührt dein Herz? Was öffnet dein Herz? Was erfüllt dich?


Was ist deine erste intuitive Antwort?


Wann spürst du dein Herz auf eine sich öffnende Weise?

Wenn du Musik hörst? Beim Malen, Tanzen, Meditieren? Wenn du bastelst? Am Meer sein? Beim Auto schrauben? Zusammen sein mit Liebingsmenschen?

Oder was ist es bei dir?

Tue diese Dinge so oft wie möglich!



Erlaube dir selbst, ein freudvolles Leben zu leben!


Deine Intention, deine Absicht ist machtvoll. Entscheide dich bewusst für Lebensfreude und Lebendigkeit in deinem Leben und sprich dir selbst die Erlaubnis aus. Deine Entscheidung setzt die Weichen für einen neuen Fokus, und dein ganzes Energiesystem wird sich auf diese Entscheidung ausrichten.

Du hast die liebevolle Macht, mit deiner Herzkraft viel Lebensfreude in dein Leben zu ziehen, und damit auch deine Mission zum Wohle aller zu erfüllen.


Bist du bereit für diese herzliche Veränderung in deinem Leben?







43 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page